ihr wisst genau, dass ihr uns liebt

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Was hier los ist
  Wo wir zum Saufen hingehn
  Unsinnige Wörter& Versuch deren Herkunft zu klären
  Unsinnige Wörter II - niemals sagen!
  KSJ, das Leben und der Rest!^^
  Glotz oof!-ouvriez les yeux!
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Ein stiller Beobachter beobachtet
   Tweety stays ironic



http://myblog.de/sukas-lifestyle

Gratis bloggen bei
myblog.de





fuck you all

Fuck you fuck you fuck you!! (Hoffentl wird das nicht zensiert!)

Willkommen zu dem wirklich mit Abstand schrecklichsten von 17 Geburtstagen im Leben einer psychodelischen und notorisch sarkastischen Frisch-gebackenen-17-J?hrigen, deren Gl?ckskurve seit mindestens einem sechzentel ihres bisherigen Lebens zwischen den Werten -99 und -100 rumd?mpelt.
Mein "sch?nster Tag im Jahr" sah folgenderma?en aus:
total ?berm?det, da vergebens bis halb 2 auf weitere Gl?ckw?nsche gewartet habend, bin ich fr?her aufgestanden um Physik zu lernen (!) Daher hatte ich auch absolut keine Zeit f?r Geschenke oder besinnliche fr?hlich-famili?re Interaktionen, wenn man mal davon absieht, dass eh nur noch meine Mum da war. Mit zwei Pl?tzchen (-.-) intus gings in die Schule, wo ich den restlichen Tag bis viertel nach 4 in einer Wolke aus langeweile und schlafmangel vor mich hin vegetierte. M halb 7 bin ich dann gestresst heimgekommen mit dem Wunsch nach ein wenig Familienharmonie ? la ?komm wir gehen zum italiener und duuuuu darfst aussuchen zu welchem!? *colgate-grinsen* Na gut. Nichts von alledem ist passiert. Ich komm heim, mein Dad liegt auf der Couch und h?lt es nicht mal f?r n?tig, mich zu begr??en geschweige denn mir alles Gute zu w?nschen, meine Schwester verzieht sich nach kurzer Begr??ung vor den Fernseher und ich darf mich alleine in die K?che setzen. Kaum betritt meine Mum das Haus, f?ngt sie wie ?blich auch schon an, ?ber die Arbeit zu schimpfen, mein Dad steigt ein und so sitz ich wieder allein in der K?che. Naja wenigstens hab ich noch einen Blumenstrau? und zwei Geschenke. Zuerst das, wo vermutlich eine CD drin ist. Voller Vorfreude auf den wahrscheinlichen die fetten jahre sind vorbei-Soundtrack pack ich?s aus ? und stutze. Ziemlich. Halte es f?r ne Verwechslung. Das kann doch nicht f?r mich sein. Aber wer sonst hier h?rt.........simply red. ?_? Ich frag mich immer wieder, wieso, seh dann noch einen Gutschein f?r Kontaktlinsen, was mich diesmal wirklich freut. In der andren t?te sind zum 500. mal in Folge R?ucherst?bchen von meiner Schwester. Habt ihr meine extra daf?r eingerichtete R?ucherst?bchen-die-ich-nie-brauchen-werde-box schon gesehn? Bin daf?r, dass wir nach Weihnachten alle mal eine ?Ich versteiger mein Geschenk?-Aktion machen.
Wahnsinn. Das wars also. Ich denke an meinen riesenlangen Wunschzettel, von dem irgendwie nichts verwirklich wurde. Irgendwie seltsam. Ich sitz immer noch allein in der K?che rum und sch?n langsam werd ich traurig und entt?uscht. Ich riech an den Blumen.
Sie schmecken nach gar nichts.
Wirklich, sie riechen nicht! Ist das Schicksal? Ein Blumenstrau?, der nicht riecht? Was ist denn das?!
Irgendwie find ich die ganze Situation pl?tzlich so traurig dass ich mich in mein Zimmer verzieh und weine. Nat?rlich merkt keiner was. Auf Italiener hab ich auch keinen Bock mehr. Mein Dad hatte durch die T?r eh so was erw?hnt wie ?Bin zu fertig um essen zu gehen?
Gut, danke. Will nur noch dass dieser beschissene Tag endlich zuende ist.
Tja.
War er nat?rlich nicht. Und es sollte noch viel schlimmer kommen.
Mehrere Verwandte rufen an, ihr einziger Kommentar dazu, dass mein Tag schei?e war, ist ein betont unbeteiligt fr?hliches ?Na dann will ich dich nicht weiter st?ren? -_-?
Papa kommt rein. Sagt ?So wir gehen jetz zum Italiener?
Toll. Ich sollte erw?hnen, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr verheult und fertig aussah. Und absolut keine Lust hatte essen zu gehen. Schon gar nicht mit denen. Oh, fast h?tte er?s vergessen, noch ein feuchter H?ndedruck und ?alles Gute dann?. Wie nett.
Ich meinte verheult ?Ne, also, so wie ich ausschau, ganz sicher ned!? Vllt verstehen das manche jetzt nicht, aber das ist eben meine Psyche. Bei mir muss alles perfekt laufen, oder gar nicht. Und da hier wohl nichts andres ?brigblieb, war mir ?gar nichts? eigentlich ganz recht.
Dem Rest der Familie allerdings nicht. Naja, ich k?rz das mal ein bisschen ab: Streit, Tr?nen, zwing ?du gehst jetzt mit uns essen!!!?, noch mehr Tr?nen, weil Eltern gar nichts checken, noch mehr zwing ?Sofort!!!!!?, erster hysterieanfall, da Eltern wirklich wirklich gar nichts checken, ich nur meine Ruhe will und dass mein verdammter Geburtstag endlich vorbei ist, vorw?rfe ?du bist ja soo egoistisch, denk doch mal an andre!?, bitteres Lachen und noch bitterere Tr?nen, Drohungen ?Dann fahrn wir halt allein, weil wir ham nix zu essen daheim!?, heul heul heul ?rger verzweifel.......usw usw.
Naja, sagen wir so, es hat sich von den Seiten meiner Eltern aus gesteigert bis hin zu Beschimpfungen, die wirklich nicht nett waren, von meinen Seiten aus zu einem Heulanfall nach dem anderen, was meine eltern allerdings als wutanfall gedeutet haben und noch mehr auf mir rumgehackt haben. Naja, das ?bliche eben. Nur noch h?rter. Und an meinem Geburtstag.
Irgendwann hab ich die Jacke genommen und bin gegangen. Mein Dad hat mich irgendwann eingeholt und mit mir geredet. Wir sind mit dem Beschluss auseinander gegangen, dass wir den 8. dezember am Sonntag nachholen.
Meine Mum ist mir immer noch beleidigt. Sie hat erst mal wieder ein paar Beschimpfungen in meine Richtung losgelassen, obwohl ich wirklich nichts gemacht habe, nur ein wenig Harmonie wollte, mal ganz die tatsache au?er acht gelassen, dass auch noch mein Geburtstag war.......-.-? Dann hat sie sich mit einem Glas Conac auf die Couch verzogen, mein Dad mit mir.
Was hab ich gemacht?
Schulbewusst (wof?r eigentlich?) den Keller gestaubsaugt und mich um halb 10 dran gemacht, meinen eigenen Geburtstagskuchen zu backen.
Extrem tragisch das Ganze. Und das nur, um ihn mir morgen vom Deutsch-LK wegfressen zu lassen. Wahrscheinl schmeckt er gar nicht. Wurde n?mlich nicht unbedingt mit Liebe gemacht.
Irgendwann konnte ich endlich ml duschen.
Jetzt hab ich keine Hausaufgabe, bin saum?de und sehr sauer auf meine Mum, die gerade betrunken vorbei gewankt ist mit den Worten ?Ich bin immer die Bl?de hier, die alles f?r euch macht?
Naja, Einbildung ist auch ne Bildung.
Und jetzt sagt mir bitte, womit ich das verdient hab.
8.12.05 23:02


Werbung


to be or not to be

momentan eher zweiteres. F?hl mich immer noch versifft von der gestrigen *r?hem* Geburtstagsfeier im Turm, zu der ihr, da bin ich sicher, aber noch viel mehr sagen k?nnt, als ich allein.
Also, lasst uns mal kurz revue passieren:
Da war eine h?chst unerfreuliche auseinandersetzung mit einigen Punks, die es so toll fanden Punks zu sein, dass wir sie irgendwann mehr oder weniger des Turmes verwiesen haben, aber auch da k?nnt ihr wohl viel mehr erz?hlen als ich.
Dann waren da noch etliche Leute die sich mit anderen um K. pr?geln wollten(oder immer noch wollen), was wir Normalsterblichen wohl einfach akzeptieren m?ssen.
Oh ach ja und bevor ich es vergesse erw?hnen wir doch auch noch 4 Weihnachtsm?nner, die unserer K. ein ganz tolles Geschenk gemacht haben.
Ansonsten kann ich nicht mehr allzuviel zum gestrigen Geschehen beitragen, da ich die 2. H?lfte der Zeit fluchend vorm Turm gestanden hab...

Vielleicht ziehen wir noch ein kurzes Resume:
1. Amberger und Regensburger werden uns wohl nie wieder in Cham besuchen kommen.*heul*
2. Wer mit Wem, daf?r sollten wir mal einen Blick auf alle m?glichen Polaroids und sonstige Fotos von T. werfen.
3. Ich hab schon wieder einen Ohrring verloren.
4. Es gibt doch noch Feiern die der ber?hmt-ber?chtigten SylvesterParty letztes Jahr scharfe Konkurrenz machen
5. Und damit endlich mal etwas positives: F. und H. haben ihre nun fast einj?hrige Fehde(ihr wisst schon, eben diese Sylvester Party) beendet und sogar Gemeinsam Aggressionen abgebaut=)
6. Trotzdem sch?n, dass wir uns mal wieder alle gesehen haben(naja, FAST alle*seitenhieb auf gewissen H., der meinte Exerzitien in Grimmerthal mit K. w?ren etwas viel tolleres. Naja ein Tag schweigen hat ihm sicher nicht geschadet*lol*)
7. Wir sind wieder um einige Erfahrungen reicher und das ist doch immerhin auch was.

verzeiht das fehlen des sonst etwas interessanteren Wortlauts,
hab euch alle verdammt lieb und freu mich trotzallem auf die n?chste Party mit euch, die ganz sicher wieder ?hnlich wird.*seufz*l?chel* Ich spreche von SYLVESTER
bis dahin
su
18.12.05 19:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung